Ein Psalm fuer traurige Tage

ein psalm fuer den traurigen, verzweifelten, bedrueckten, menschen. ich schrieb schon an anderer stelle darueber. psalmen lesen. beten. psalmen sind eine form des betens. vor allem dann wenn der mensch traurig, verzweifelt, bedrueckt, ist.

der psalm in unserem video hat einen speziellen hintergrund. die aufnahmen stammen aus der zeit als der gaza streifen geraeumt wurde. mit dem gaza streifen wurden siedlungen und ihre bewohner „evakuiert“. ich nenne es vertrieben. wir schreiben den sommer des jahres 2005. der gazastreifen sollten fuer die gtegenleistung eines friedens geraeumt werden. man hatte illusionen. wie der frieden aussieht haben die menschen im sueden israels kurz danach gespuert. der raketenterror begann in verstaerkter form. jeden tag. jede nacht. das bekannteste beispiel heisst sderot. doch der terror ging weiter, immer weiter, immer tiefer in den sueden israels. inzwischen hat der raketenterror beer sheva erreicht. und auch das wird nicht der endpunkt sein. ich bin der meinung von der raeumung des gazastreifens zur heutigen situation zieht sich eine gerade linie. israel hat vorleistungen erbracht, hat land geraeumt. die palaestinenser haben hezeigt was sie unter „land fuer frieden“ verstehen. israel hat lange ruhig gehalten. hat auf den terror aus gaza nicht reagiert. den preis fuer diese geduld zahlt israel heute. den preis fuer die illusion des friedens haben die siedler bezahlt.