Noch eine Feder

Auch wenn Bundeskanzlerin Merkel vor der iranischen Atombombe warnt, gibt es zahlreiche Beispiele für deutsche Großkonzerne, die im Iran investieren…

Welchen Wert haben die Worte einer Bundeskanzlern ? Auf der einen Seite beschwört die Bundeskanzlern die guten Beziehungen und die geschichtliche Verantwortung gegenüber Israel. Auf der anderen Seite helfen deutsche Unternehmen, mit Wissen der Bundeskanzlern, dem iranischen Regime den Krieg gegen Israel voranzutreiben. Das nenne ich Doppelmoral. Der Irre in Teheran hat nie einen Hehl aus seiner Absicht gemacht Israel von der Landkarte verschwinden zu lassen. Den jüdischen staat Israel. Deutsche Unternehmen helfen dem Irren bei seinem Plan. Wie schön das es noch Kontinuität in der deutschen (Wirtschafts)Geschichte gibt.