GrenzOrte: Massada (Israel)

Massada. Ein Fels in der judiischen Wüste. Ein Zeichen, Ein Symbol für die jüdische Unabhängigkeit. Eine interessante Zusammenfassung der Geschichte, die sich um Massada rankt, könnt ihr hier finden.

„Massada wird nie wieder fallen“. Heute ist Massada ein Ort der auch in der israelischen Geschichtsschreibung einen festen Platz hat. Hier oben werden Soldaten am Beginn ihrer Armeezeit vereidigt.

Es ist heute umstritten welche Lehren Massada für die israelische Gesellschaft hat. Es war ein Massenselbstmord aus freier Entscheidung. Aber ein Massenselbstmord um der Sklaverei zu entgehen. Wie ist das ethisch zu bewerten ? Ist ein kollektiver Selbstmord der Unfreiheit, der Sklaverei, vorzuziehen ? Ehrlich gesagt kann Ich die Frage nur sehr schwer beantworten. Ich bin unentschlossen und ratlos.

Israel-2013-Aerial_21-Masada