Google und die „Weltherrschaft“

Wieder einmal greift Google nach der Weltherrschaft. Wenn das Geschwätz nicht so traurig wäre könnte man köstlich darüber lachen. Ich kann über die vielen „Weltherrschaften“ allerdings gar nicht (mehr) lachen. Zu belastet ist der Begriff. Zu viele Menschen wurden für diesen Begriff getötet. Wenn ich den Begriff „Weltherrschaft“ höre taucht vor meinem geistigen Auge eine Tafel auf. Eine Tafel mit Seelenlampen. Sie hängt in meiner Schul. Für jedes Opfer aus der Gemeinde leuchtet ein Licht. Es sind die Opfer des Holocaust deren Namen bekannt sind. Die Seelenlampen leuchten auch stellvertretend für die nicht bekannten, die namenlosen, Opfer des Holocaust.