Margot Kässmann kommt nach Bochum

Die zurückgetretene EKD-Ratsvorsitzende und Hannoveraner Bischöfin Margot Käßmann wechselt als Professorin an die Ruhr-Universität nach Bochum. Käßmann soll dort für ein Jahr auf dem Gebiet der Ökumene und Sozialethik forschen und lehren.

Ich freue mich sehr über diese Nachricht. Natürlich hoffe ich einige Vorlesungen von Frau Kässmann besuchen zu können.Ich bin selten einer Meinung mit Frau Kässmann. Gerade in der Afghanistan Debatte stehe ich auf der anderen Seite des Flusses. Aber gerade deswegen interessieren mich die Vorlesungen, Bücher und Artikel von Frau Kässmann. Gerade weil sie unbequem ist und aneckt. Ich würde mir viel mehr solcher Menschen wünschen. Viel mehr.