Rudi Assauer, Alzheimer, ein Buch

Rudi Assauer. Seine Person ist mit dem Ruhrpott, mit Schalke, mit Fussball, verbunden.

Nun ist Rudi Assauer krank. Sehr krank. Er leidet an Alzheimer. Für ihn ist das die schlimmste aller möglichen Diagnosen.

Doch Rudi Assauer beschliesst, wie es auch früher seine Art war, offen und offensiv mit seiner Krankheit umzugehen.

Anfang Februar erscheint die Autobiografie von Rudi Assauer.

Sie trägt den Titel: „Wie ausgewechselt – verblassende Erinnerungen an mein Leben“.

In dieser Autobiografie berichtet Rudi Assauer von seinem Leben mit der Krankheit. Wie es die Art von Rudi Assauer ist, dürfen wir eine engagierte und Mut machende Lektüre erwarten.

Ich finde es immer wieder gut, offen und ehrlich mit Krankheiten umzugehen. Es bringt absolut nichts, den Schleier des Verschweigens über eigenes Leiden zu ziehen.

Sicherlich werde ich zu den Lesern der Autobiografie von Rudi Assauer gehören.

Ich habe das Buch bei Amazon vorbestellt.