Herbst – Blätter des Lebens

Der Grenzgänger liebt den Herbst. Fallende Blätter auf den Wegen und in den Wäldern. Ein bisschen Regen. Ein bisschen Sonne. Es ist so wie im Leben. Manchmal scheint die Sonne. Dann gibt es Phasen mit Tränen. Die Jahresblätter fallen vom Baum des Lebens. Es ist der natürliche Gang der Dinge. Das ist gut so. Gerade der Herbst, der Übergang von Sonne zu den Blättern des Lebens, ist für mich die symbolische Jahreszeit eines Lebens. Eine dankbare Jahreszeit. Eine Jahreszeit des Nachdenkens vor dem grauen (schwarzen) November.