Marina Weisband zur Lage in der Ukraine

Blutige Kämpfe auf dem Maidan“Ihre einzige Chance ist, den Platz zu halten“

Wie ist der Konflikt in der Ukraine aufzulösen? Gegen die Anti-Terror-Maßnahmen der Regierung von Präsident Janukowitsch muss die Opposition mit Standhaftigkeit reagieren – „bis zum bitteren Ende“, seien viele in Kiew überzeugt. Dies sagt die in der Ukraine geborene Politikerin Marina Weisband im Gespräch mit n-tv.de.

n-tv.de: Frau Weisband, Sie waren bis Sonntag in Kiew und haben ständigen Kontakt zu den Demonstranten auf dem Maidan. Wie sind Ihre Eindrücke?

Marina Weisband: Es ist schrecklich. Aber die Demonstranten auf dem Maidan in Kiew sagen alle: „Hier gibt es niemanden, der Angst hat.“ Und was auch die ganze letzte Woche bisher der Tenor war: „Wir bleiben bis zum Schluss, denn es gibt keine andere Option mehr für uns. Wir müssen jetzt bis zum bitteren Ende kämpfen. Wir können nicht mehr in die Ukraine zurückkehren, wie sie jetzt ist.“

(…)

38162441