Schwarze Sonne

Die Depression ist wieder da. Strahlender Sonnenschein und trotzdem ist das Leben grau und traurig. Ich kann die Sonne zwar sehen. Aber sie berührt mich nicht. In meinem Inneren ist alles schwarz, traurig. Die Zeit zieht sich wie eine zähflüssige Flüssigkeit. Es ist ja zu früh um wahr zu sein. Eine lange Phase ohne akute depressive Phase. Nun also ist die Depression wieder da und ich wünsche mir nur noch zu sterben. Aber nein, ich weiss ja das es vorübergeht. Und es gibt ein Krankenhaus mit Ärzten und Medikamenten. Nicht gerade erstrebenswert. Aber irgendwie doch ein Schutz vor der depressiven Persönlichkeit und den Folgen. Alles wird gut werden. Irgendwie.