Twittern gegen Erdogan

Faktische Alleinherrscher wie der türkische Ministerpräsident Erdogan haben grundsätzlich Probleme mit der kritischen Öffentlichkeit. Herr Erdogan ist korrupt (das ist keine Neuheit) und hat Angst vor der unkrollierbaren Öffentlichkeit in der virtuellen Demokratie. Deshalb kam Herr Erdogan auf den Gedanken Twitter zu verbieten. Twitter ist Herrn Erdogan wohl besonders bedrohlich vorgekommen. Das Gute an der Sache ist das Herr Erdogan keine Chance hat. Selbst Mitglieder seiner Regierungsclique twittern weiter. Pech gehabt, Herr Erdogan. Der Schuss ist nach hinten losgegangen. Weiter so, Herr Erdogan. Und fertigmachen zum Absturz !