Nicht mehr lesen können

Der Grenzgänger war immer ein Lesender. Im Moment klappt das nicht mehr und darüber ist der Grenzgänger ziemlich traurig. Der Grenzgänger kann sich nicht konzentrieren und, was schlimmer ist, nach ein paar Seiten fallen dem Grenzgänger die Augen zu. Das also ist ein Preis der Depression und, vermutlich, auch der Medikamente dagegen. Medikamente, die noch depressiver machen, weil sie unzufrieden machen. Ganz ohne Medikamente geht es, auf lange Sicht, aber auch nicht. Und ich habe nicht den Mut für einen weiteren Versuch ohne Medikamente. Alles wenig erbauend, oder ?