Wie ich wieder katholisch wurde

(Wieder) katholisch zu werden ist nicht so schwer. Der Pfarrer muss das Gefühl haben das der Mensch, der diesen Entschluss umsetzen will, es ernst meint. Dazu wird ein Vorgespräch geführt, das dem gegenseitigen Kennenlernen dient, und schliesslich gibt es den formalen Antrag an das Erzbistum, den Übertritt zu genehmigen. Wenn der Antrag zurückgekommen ist, folgt ein weiteres Gespräch. Bei mir hat das im Beichtzimmer stattgefunden. Denn ich hatte eine Menge zu beichten. Schliesslich das Apostolische Glaubensbekenntnis und das Vater Unser vor dem Altar. Vor diesen Gebeten wird die Busse für den Kirchenaustritt besprochen. Bei mir ist das eine Wallfahrt nach Kaevelar, auf die ich mich schon richtig freue.

wallfahrt-slider-1-1500x430

Ich bin wieder am Anfang meiner Reise angekommen. Ob der Anfang das Ende der Reise ist, das weiss alleine G“tt. Ich mache mir auch keine Gedanken darüber, weil alleine G“tt meine Wege leitet.