Die Unfähigkeit, etwas schön zu finden

Der Grenzgänger im Einkaufszentrum. Er läuft dorthin. Er läuft hierhin. Er schaut dort. Er schaut hier. Und nichts, aber auch gar nichts, könnte den Grenzgänger interessieren. Nichts, aber auch gar nichts, ist interessant oder schön. Nein, der Grenzgänger hat keine materiellen Wünsche mehr. Der Grenzgänger weiss, dass dieser Zustand eine Folge der Depression ist. Nichts ist mehr verlockend. Nichts Materielles verursacht ein positives „Klicken“ im Kopf. Schade eigentlich.