Vorfreude auf ein Buch

Johannes Paul II.

„Ich bin ganz in Gottes Hand“

Persönliche Notizen 1962-2003

Persönliche Aufzeichnungen – ein eindrucksvolles Dokument tiefen Glaubens.

»Ich habe die Notizen Johannes Pauls II. nicht verbrannt, denn sie sind ein Schlüssel zum Verständnis seiner Spiritualität, also dessen, was das Innerste des Menschen ausmacht: seine Beziehung zu Gott, zu anderen Menschen und zu sich selbst.«

Aus dem Geleitwort von Stanislaw Kardinal Dziwisz, Metropolit von Krakau

Als Kardinal Dziwisz, zuvor über vier Jahrzehnte Sekretär und engster persönlicher Vertrauter Karol Wojtylas, im Januar dieses Jahres ankündigte, persönliche Notizen aus dem Nachlass des verstorbenen Papstes zu veröffentlichen, hat diese Nachricht für erhebliche Furore gesorgt.

(…)

31333-2_Johannes-Paul-II_in_Gottes_Hand_V2.indd