Fragende Freilassung

Die verschleppten OSZE Angehörigen in der Ostukraine sind endlich frei. Das ist die gute Nachricht. Die Freilassung soll auf russischen Druck erfolgt sein . Das ist die schlechte Nachricht. Moskau betont doch bei jeder Gelegenheit keinen Einfluss auf die Männer, um Ponomarjow zu haben. Wie ist es dann möglich das die OSZE Beobachter auf russischen Druck freikommen ? Ist der Einfluss Russlands auf die Terroristen in Slowjansks vielleicht doch nicht so gering ?