Diagnosen

Diagnosen. Was ? Können Schläge sein. Das kenne ich aus eigener Erfahrung. Nun hat es eine gute Freundin getroffen. Wir kennen uns seit Kindertagen. Krebs. Eine Pest unserer Tage. Eine Diagnose die einfach nur traurig macht. Selbst mir, als jemand der Seelsorge ganz gut beherrscht, fällt da wenig Tröstendes ein. Einfach nur da sein, in den Arm nehmen, die Tränen, auch das Schweigen, aushalten. Jetzt ist nicht die Zeit grosser Worte. Jedes Wort Zuviel ist eine Belastung, ein Schlag der ganz anderen Art. Alles hat seine Zeit. Das Reden hat seine Zeit und das Schweigen hat seine Zeit. Die Freude hat ihre Zeit und die Trauer hat ihre Zeit. Das klingt ganz selbstverständlich. Und doch spüre ich, wie schwer es mir fällt, einfach nichts zu tun. Nichts ? Ich ertappe mich dabei, die Trauer überreden zu wollen. Über-Reden. Dabei ist jetzt Da-Sein, die Trauer mit-zu-tragen, Nächster-zu-sein, Mensch zu sein, viel wichtiger als Aktivität. Auch Aktivität kann er-schlagen. Die gute Freundin sorgt sich um ihre Familie. Wie soll das weitergehen ? Wie viel Zeit bleibt noch ? Wird sie den nächsten Geburtstag ihrer Kinder noch erleben ? Wie wird die Familie ohne sie leben ? Trauer-Arbeit. Ganz konkret. Gerade auch wenn Freunde wegbleiben. Und, das ist richtig, ich werde unzuverlässig in solchen Situationen. Unzuverlässig gegenüber anderen Themen. Aber manchmal ist Konzentration auf einen Menschen, zumal einen so geliebten Menschen, wichtiger als anderes. Was traurig macht, ist das Fortbleiben von Freunden. Das ist kein Vorwurf. Die Situation ist schwierig zu ertragen. Nur dieses Fort-Bleiben, das Vor-Schieben von Gründen, ist unfair. Wäre es nicht fairer zu sagen: „Ich kann das nicht“ ?. So bleibt ein fader Beigeschmack. Und es ist auch nicht alles traurig. Beim Erzählen alter Erfahrungen wird auch noch gelacht. Da gibt es so viel zu Erinnern. Wie lange noch ? Nun, in Erinnerungen leben Menschen weiter. Und, davon bin ich überzeugt, wir treffen uns alle wieder. In einer besseren Welt. Nur, warum gehen immer die Falschen voraus ?