Innenansichten aus der Pflege

Weblogs sind lehrreich. Besonders wenn die Weblogs eine Realität beschreiben, die man bisher vor allem als Zuschauer wahrgenommen hat. Der Weblog Pflegenot ist so ein Beispiel. In einigen Postings ist die Not, die Unmöglichkeit, die Anforderungen in der Pflege zu bewältigen, spürbar. Einige Beiträge haben mich sehr betroffen gemacht. Da schreibt einer, der das Geschehen von innen kennt. In gewisser Weise ist dieser Weblog ein Weckruf. Es wird Zeit gesellschaftliche Veränderung zu organisieren. Nicht irgendwann, sondern Jetzt ! Sonst könnte es zu spät sein. Pflege trifft jeden. Irgendwann.