Israelischer Soldat niedergestochen

Der palästinensische Terror geht weiter. Samstag Abend wurde, in der Nähe der Gräber der Patriachen, in Hebron ein Grenzsoldat niedergestochen. Nach Angaben des Magen David Israel ist der Zustand des Grenzsoldaten stabil. Der palästinensische Terrorist starb an seinen Verletzungen. Bereits am Nachmittag waren, von Palästinensern ausgelöste Unruhen ausgebrochen. Von diesem Vorfall war, soweit ich das beurteilen kann, in den deutschen Medien nicht berichtet worden.

ShowImage