„Yahoo killt Mailinglisten-Mitgliedschaften“

Und ich wunderte mich schon weshalb es so ruhig ist bei den Mailinglisten😉

Eine harte Vorgehensweise des Mailproviders Yahoo sorgt derzeit für riesige Probleme beim Betrieb von großen Mailinglisten.

Der DMARC-Standard soll helfen, Spam und Phishing einzudämmen. Große Mail-Provider wie Google, Microsoft und Yahoo haben die Methode implementiert. DMARC („Domain-based Message Authentication, Reporting and Conformance“) ist eine Methode, mit der ein Sender-Provider empfangenden Mailservern anzeigen kann, wie sie eine Mail behandeln sollten, falls bestimmte, vom Sender aufgestellte Regeln, nicht eingehalten werden.

Gegen die Regeln kann es verstoßen, falls das im SPF-Eintrag vorgegebene Routing einer Mail nicht eingehalten oder die DKIM-Signatur der Nachricht zum Beispiel durch Verändern der Betreffzeile oder Anfügen eines Footers zerstört wird. Yahoo hat nun seine DMARC-Policy verändert und damit die Betreiber von Mailinglisten weltweit in Not gebracht. Die Änderung sorgt nämlich dafür, dass Nachrichten von Yahoo-Sendern nach der Verarbeitung durch Mailinglisten-Software beim Versuch der Übergabe an die Server der Empfänger abgewiesen („REJECT“) werden, wenn diese auf Einhaltung von DMARC prüfen. Und genau das tun alle großen Mailprovider mittlerweile.