Der nächste Anfall kommt bestimmt

Gestern war es mal wieder so weit. Mitten im Wald kamen erst Panikattacken und dann der nächste epileptische Anfall.Ich war nicht alleine. Zum Glück. Diesmal brauchte ich auch keinen Krankenwagen. Mein Begleitung war eine gute Freundin, die Ärztin ist. Sie packte mich ins Auto und dann ins Bett. Und dann kamen die Medikamente, für diesen Fall, zum Einsatz. Die Medikamente machen sehr müde, aber sie helfen auch sehr gut. Kein wirksames Medikament ohne Nebenwirkung.

Heute geht es mir schon wieder besser. Ich bin immer noch etwas „weggetreten“ und die Augen sind müde. Aber das geht vorbei.

Blöd ist, das mein persönlicher Radius immer kleiner wird. Grosse Anstrengung sind zur Zeit gar nicht möglich. Reisen auch nicht. Ich schlafe viel und meine Kräfte lassen nach. Aber was nutzt das klagen ? Das Leben muss weitergehen.