Antisemitism International

amnesty ant

Früher, als ich, politisch gesehen, noch grün hinter den Ohren war, habe ich mich (auch) bei Amnesty International engagiert. Manchmal tut man eben mehr als man kann. Heute schäme ich mir, in dieser antisemitischen Organisation tätig gewesen zu sein.

Wie so viele Heuchler für die Menschenrechte ist auch Amnesty International auf dem Auge blind, das Menschenrechtsverletzungen der angeblichen „Autonomiebehörde“ untersuchen soll. Menschenrechtsverletzungen werden von Israelis begangen. In den Autonomiegebieten ist der menschenrechtliche Himmel auf Erden ausgebrochen. Amnesty International hat ganz eindeutig ein Problem mit Israel.

Damals habe ich das noch nicht gesehen, weil ich noch nicht sensibilisiert war. Das ist keine Entschuldigung, ich weiss. Was bleibt zu tun ?

Nun, es ist wichtig auf den Antisemitismus hinzuweisen, der in Form einer Feindschaft gegenüber dem jüdischen Staat daherkommt.

Das gilt gerade auch, wenn in heuchlerischer Manier, die Menschenrechte in Anspruch genommen werden. Für amnesty international und deren geistigen Mitstreiter gelten Menschenrechte für alle. Ausser für Juden. Wenn amnesty international wenigstens so mutig wäre, diese Wahrheit auszusprechen …

rasouli_amir20130508073459893