Schon wieder ein Anfall

Der Grenzgänger ist (wieder einmal) auf den Kopf gefallen. Ein neuer epileptischer Anfall. Aber G“tt hat mich beschützt. Die Ärztin in der Klinik meinte, das hätte viel schlimmer ausgehen können. Weil ich ungebremst auf den Boden gefallen bin. Wieder einmal kann ich mich nicht daran erinnern, wer mich gefunden und ins Krankenhaus gebracht hat. Eigentlich kann ich mich nur ganz schlecht an diesen Tag erinnern.

Nun. Das Leben geht weiter. Ich glaube es ist ganz wichtig, sich nicht von der Krankheit steuern zu lassen. Das Leben hat so viele schöne Seiten. Ich glaube Krankheit und Not haben mich erst erledigt, wenn ich den Optimismus verliere.