30 Minuten

Hin und wieder treffe ich mich mit der Koordinatorin eines Hospizvereines. Das ist zu einer guten Tradition geworden. Früh Morgens um kurz vor 8 Uhr  ist immer Zeit für einen Kaffee und 30 Minuten Gespräch. Inzwischen ist das Tradition geworden. In 30 Minuten passt ganz viel Gespräch, wenn es intensiv geführt wird. Inzwischen ist auch eine gewisse Vertraulichkeit entstanden. Und wir können beiden sicher sein, das diese 30 Minuten vertraulich sind. Das nichts nach aussen dringt ist heute leider nicht mehr selbstverständlich, Um so besser ist die Erfahrung, das es klappt.