Werbeblocker

Ich bin auch so einer. Ein Benutzer der Werbeblocker. Ohne meinem Adblocker würde ich mich kaum ins Netz trauen. Weil dann überall und jederzeit und hundertfach Fenster aufpoppen, Werbung blinken und werbende Fenster das Surfen zur Tortur machen würden. Ich glaube, die Werbewirtschaft hat nicht verstanden, das eine gewisse Menge an Werbung akzeptabel ist. Aber diese Werbung muss unaufdringlich sein. Und der User darf nicht von Werbung zugeschüttet werden. Das Ablock gerade bei Google Chrome besonders reibungslos funktioniert, ist nicht frei von Komik. Das die Werbewirtschaft jetzt, wo sie den Karren in den Dreck gezogen hat, über Verluste klagt, ist nachvollziehbar. Aber leider reicht das nicht. Solange die Werbeflut nicht reduziert wird bleibt dem durchschnittlichen User nichts anderes übrig als einen Werbeblocker zu installieren. Adblock ist übrigens kostenlos.