Resignation ? Franziskus !

Der Papst in in Mexiko unterwegs. Die Berichte, über seine Reise, lassen darauf schliessen, das schon seine Anwesenheit den Menschen Hoffnung und Freude gibt. Franziskus wird gefeiert wie ein Popstar. Ein Licht in dunklen Zeiten.

In seiner gestrigen Predigt warnte Franziskus vor der Gefahr der Resignation. Ob man nun an den Teufel glaubt oder nicht (ich glaube nicht daran), ist die Warnung vor Resignation immer angebracht. In einem Land voller Probleme, in unserem kleinen Leben.

Wie oft sagen wir uns: „Das bringt doch alles nichts“; „Das lässt sich nicht ändern“, „Sollen das mal andere machen“.

Diese Haltung führt zur Verbitterung. Resignation ist der Feind von positiven Veränderungen. Resignation bedeutet, dass die letzte Gegenwehr gestorben ist.

Vielleicht sollten wir, in unserer Resignation, in unserem Lebensdunkel, den Gedanken an unsere hellen Mächte nicht vergessen.

Resignation ist ein Hauptfeind der Veränderung.

Es ist gut, das Papst Franziskus uns erinnert hat.

0,,19052471_403,00