Der Tropf und der Tropf

Eigentlich müsste der Herr Tropf heute tropfen. Warum ? Weil der Herr Tropf nun wieder jeden Tag an den Tropf muss. Ich kenne meine Ärztin schon lange. Wenn sie mit einem solchen Gesicht um die Ecke biegt, weiss ich schon, das irgend etwas nicht optimal läuft. Beim heutigen Gesicht war zu erahnen, das von „optimal“ nicht die Rede sein kann. Eher von Katastrophe. Und so war es dann auch. Meine Blutwerte als „schlecht“ zu bezeichnen, wäre sehr optimistisch. Irgendwie sind alle Fortschritte der letzten Wochen eingefallen. Wie ein Kartenhaus. Das sagte besagter Blick aus. Und ich hatte den Blick richtig gedeutet. Wie gerne würde ich falsch liegen. Leider war das, auch heute, nicht der Fall. Ein Blick sagt eben doch mehr als tausend Worte.