Werbung vermeiden !

Wer kennt das nicht ? Man öffnet den Briefkasten und was kommt einem entgegen ? Richtig: Werbung. Das hat den grenzgänger irgendwann so genervt, dass er, an den Absender der Werbung, E-Mails geschrieben hat, mit der Bitte ihn von Werbung zu verschonen. Nur nicht gebrauchtes Papier ist wirklich umweltfreundlich. Das Schreiben der E-Mails hat gewirkt. Es kam immer (!) schnell eine Antwort zurück. Diese hatte zum Inhalt, das der grenzgänger aus dem Post/Werbeverteiler gelöscht wird. Und genau so ist es. Ich bekomme praktisch keine Werbung mehr. Dafür bleibt der Briefkasten oft leer.

Es nützt übrigens auch, sich in der Robinsonliste einzutragen. Eine Sache von zwei Minuten, die ebenfalls hilft, überflüssige Werbung zu vermeiden.