Minimalismus macht Spass !

Minimalismus ist spannend, weil er uns vor neue Herausforderungen stellt. Minimalismus ist unbequem, weil er uns neue Herausforderungen stellt. Aber das ist gut so. Mit einem „Weiter so“ geht es nicht weiter. Ein „Weiter so“ zerstört die Lebenswelt unserer Kinder. Das werden unsere Kinder nicht verzeihen können. Sie werden uns fragen, was wir uns, bei dieser Lebenweise, gedacht haben. Die Frage wird mehr als berechtigt sein, wenn wir nicht gegensteuern. Aber dieses Gegen-Steuern ist nicht nur eine Pflicht. Dieses Gegen-Steuern ist spannend für alle Menschen, die sich darauf einlassen. Gegen-Steuern ist eine lustvolle Aufgabe beim Urban Gardening, eine engagierte Hinterfragung unseres Mobilitätsverhaltens, eine andere Idee von Energieversorgung und wie diese Umsetzbar ist, eine spannende Reise in die Biodiversität unseres Umfeldes. Und schliesslich eine kritische Reise zu unserem Konsum von Nahrungsmitteln. Minimalismus bedeutet auch, spannende und engagierte Menschen zu treffen. Gerade in Zeiten der Vereinzelung ist Minimalismus, in Gemeinschaft mit anderen Engagierten, ein spannendes Unternehmen. Macht mit ! Jetzt !