Um Himmels willen, Trump

Ich bin wahrlich kein grosser Freund der US Demokraten. Die Übereinstimmung mit den Republikanern war (und ist) immer höher. Und, das stimmt, ich bin noch immer von der Richtigkeit des Irak Krieges überzeugt. Massenvernichtungswaffen hin oder her. Alleine die Liquidierung von Saddam Hussein, die Jahrzehnte zu spät kam, war diesen Krieg „wert“. Einer der grössten Kriegsverbrecher unserer Zeit ist nicht mehr. Endlich.

Donald Trump hingegen finde ich unerträglich. Bei aller Wertschätzung der US Republikaner. Dieser Kandidat ist unerträglich.

Hillary Clinton ist zwar nicht perfekt, aber gegenüber Donald Trump wahrlich das kleinere Übel.

Was Donald Trump leider geschafft hat, ist eine Aufheizung der politischen Landschaft, nicht nur in den USA, die wohl beispiellos ist. Und das ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Problem.

Donald Trump, der genau weiss, was er sagt, die Macht über atomare Waffen zu überlassen, ist ein Albtraum.

nbc-fires-donald-trump-after-he-calls-mexicans-rapists-and-drug-runners